anrufenKontaktSprechzeitenmailenteilen
Allgemeinarztpraxis Wartenau, Hamburg-Eilbek
Allgemeinarztpraxis Wartenau, Hamburg-Eilbek

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Allgemeinarztpraxis Wartenau, Hamburg-Eilbek

Sprechzeiten

Mo08:00 -12:00 Uhr | 16:00 - 18:00 Uhr
Di08:00 -12:00 Uhr | 16:00 - 18:00 Uhr
Mi08:00 -12:00 Uhr
Do08:00 -12:00 Uhr | 16:00 - 18:00 Uhr
Fr08:00 -12:00 Uhr

Gesundheitsnews

Fit dank Freundschaft

Ob COVID-19 oder Grippe – ein aktives Immunsystem kann Viren Einhalt gebieten. Dabei erweist sich unsere Abwehr in Gesellschaft effektiver. Allmählich werden die Tage kürzer. Mit dem Herbst beginnt erfahrungsgemäß eine Zeit, die häufig mit Infekten einhergeht. Um gesund und munter in die zweite Jahreshälfte zu starten, bilden eine vitaminreiche Ernährung, körperliche Aktivität und ausreichend ...weiterlesen

Der Feind in meinem Bett

Morgens brennen die Augen, die Nase ist dicht …  Wenn Pollenallergie und Erkältung als Ursachen nicht infrage kommen, könnte hinter diesen Beschwerden eine Hausstaubmilben-Allergie stecken. Hausstaubmilben sind mikroskopisch kleine Spinnentiere, natürlicher Bestandteil unseres Ökosystems und an sich völlig harmlos. Millionenfach wohnen sie in jedem Haushalt. Zum Problem werden die Winzlinge jedoch für diejenigen, die allergisch ...weiterlesen

Weniger Stress, weniger Kopfschmerzen

Viele Menschen kennen es aus eigener Erfahrung: Auf Stress, Druck und Überlastung folgt prompt ein dicker Schädel. Das bedeutet im Umkehrschluss: Wer Stress abbaut, kann Kopfschmerzen vorbeugen. Wer von Kopfschmerzen heimgesucht wird, möchte sie verständlicherweise schnell wieder loswerden. Aber auch die Frage nach den Auslösern beschäftigt viele Betroffene. Liegt’s am Wetterumschwung? An einem Kältereiz, an ...weiterlesen

Cholesterinwerte im grünen Bereich?

Zu hohe Blutfettwerte können dem Herzen schaden. Wie lässt sich der Cholesterinspiegel wieder auf Normalniveau senken? Ist von Cholesterin die Rede, denken viele Menschen automatisch an einen Feind, der im Körper sein Unwesen treibt, der Herz und Adern angreift. Doch das ist falsch: Cholesterin an sich ist kein angriffslustiger Übeltäter, sondern vielmehr eine lebenswichtige Substanz, ...weiterlesen

Tabletten: Aber bitte mit Wasser!

Lebensmittel und Medikamente können sich in ihrer Wirkung gegenseitig beeinflussen. Was bei der Arzneimittel-Einnahme zu berücksichtigen ist, verraten unsere Tipps. 1 Wasser, der ideale Begleiter: Tabletten und Kapseln sollten mit einem großen Glas Wasser geschluckt werden. Gut geeignet ist stilles Mineralwasser. Auch Leitungswasser ist bei uns von hervorragender Qualität. 2 Alkohol ist tabu: Ob Bier ...weiterlesen

Schlaf-Tipps für Senioren

Sie schlafen nachts schlecht und fühlen sich tagsüber wie gerädert? Dann werden Sie aktiv: Es gibt einige Möglichkeiten, um die Schlafqualität zu verbessern.  Viele Menschen können ein Lied davon singen: Statt friedlich zu schlummern, liegen sie nachts stundenlang wach, wälzen sich unruhig im Bett hin und her. Morgens fühlen sie sich dann wie gerädert und ...weiterlesen

Ihr Apotheker rät – Gut gerüstet für den Notfall

In Zeiten der Corona-Krise hat sich einmal mehr gezeigt, wie wichtig es ist, die Hausapotheke stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Ist in Ihrem Arzneischränkchen alles vorhanden, was Sie und die Familie im Krankheitsfall brauchen? Regelmäßig, mindestens einmal im Jahr, steht ein Check-up für die Hausapotheke auf dem Programm, denn nach Ablauf der auf ...weiterlesen

Schwindel: Aus dem Gleichgewicht

Bei den meisten Menschen geht gelegentlicher Schwindel schnell vorüber. Doch wenn die Beschwerden bleiben, ist das ein Fall für den Experten. Denn von Erkrankungen des Innenohrs über Störungen des Gleichgewichtszentrums im Gehirn bis hin zu psychischen Leiden sind viele Ursachen möglich. Schwindel zeigt sich in den unterschiedlichsten Formen, beispielsweise nach zu wenig Schlaf oder körperlicher ...weiterlesen

Ingwer: Scharf, würzig, gesund

Die scharfe Wurzel verleiht fernöstlichen Speisen eine unverwechselbare Note und erfreut sich als natürliches Heilmittel großer Beliebtheit. Viele Europäer schätzen Ingwer vor allem in kandierter Form oder mit feiner Schokolade überzogen, eine süß-scharfe Delikatesse, die hervorragend zum Tee passt. Im asiatischen Raum hingegen ist die eigenwillige, knollenförmige Ingwerwurzel aus der Küche nicht wegzudenken und verleiht ...weiterlesen

Schützt Sonne vor Demenz?

Sommer genießen und Sonne tanken.Das ist Balsam für die Seele und hält sogar Gehirn und Geist fit.  Sonnenlicht hellt die Stimmung auf und lässt die Glückshormone sprudeln. Daher sollten wir jeden strahlend-schönen Sommertag nutzen und hinaus ins Freie gehen. Wer Sonne tankt, der tut auch etwas für die geistige Fitness. Forscher behaupten sogar, das natürliche ...weiterlesen

Impfungen nicht verschleppen

Gerade in Zeiten von Corona gilt: Schutzimpfungen im Blick behalten! Wir sagen, warum die kleinen Pikser jetzt so wichtig sind. Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Pneumokokken und Co. – Impfungen schützen vor schweren, oft lebensbedrohlichen Infektionskrankheiten. Und das in allen Lebensphasen, vom Säuglings- bis ins Seniorenalter. Doch sollten anstehende Schutzimpfungen auch jetzt, während der SARS-CoV-2-Pandemie, durchgeführt werden? ...weiterlesen

Wann kommt ein Corona-Impfstoff?

Er wird dringend gebraucht, überall auf der Welt: ein Impfstoff gegenSARS-CoV-2. Viele Kandidaten werden mittlerweile getestet. Die Ansätze sind erfolgversprechend. Doch wann gelingt der Durchbruch? Schneller und intensiver wurde in Sachen Impfstoff-Entwicklung wohl noch nie geforscht: Seit das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 die Welt in Atem hält, treiben Wissenschaftler die Suche nach geeigneten Gegenmitteln unter Hochdruck ...weiterlesen

Ausgebrummt

Mücken lieben unseren Körpergeruch, aber sie hassen pflanzliche Düfte. So bewahrt die Aromatherapie vor den Plagegeistern des Sommers. Sie sind kaum größer als 15 Millimeter und wiegen gerade einmal 2,5 Milligramm. Mücken sind winzigeFliegengewichte, gehören aber zu den größten Plagegeistern des Sommers. Erst surren sie uns penetrant um die Ohren – vor allem nachts, wenn ...weiterlesen

Erkältungsfallen im Sommer

Schnupfen und Husten erwischen uns nur im Winter? Von wegen: Auch im Sommer lauern viele Erkältungsfallen. Tappen Sie bloß nicht hinein! Erkältungserreger kennen keine Sommerpause. Ist das Immunsystem geschwächt, haben die lästigen Viren rund ums Jahr ein leichtes Spiel, in den Körper einzudringen, sich hier zu vermehren und typische Erkältungsbeschwerden hervorzurufen. Die Folgen kennt jeder: ...weiterlesen

Sport treiben, gesund bleiben

Ob draußen oder drinnen, im Team oder allein: Sport tut einfach gut. Lesen Sie, worauf es ankommt. Der menschliche Körper ist für Bewegung gemacht. Denn Sport hält Knochen, Gelenke und Muskeln in Form, beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Rückenschmerzen vor und regt die Bildung von Abwehrzellen an. Außerdem fördert Bewegung die Produktion des Glückshormons Serotonin, hebt ...weiterlesen

Wenn Vierbeiner auf Reisen gehen

Mit dem Hund in die Ferien? Das ist kein Problem, wenn Herrchen und Frauchen die Reise gut vorbereiten und unterwegs an das Wohlergehen des Vierbeiners denken. Hunde sind sehr anpassungsfähig und fühlen sich dort am wohlsten, wo sich ihr Herrchen und Frauchen aufhalten. Deshalb ist es in der Regel gut möglich, den vierbeinigen Freund mit ...weiterlesen

So wichtig ist Sonnenschutz

Auch wenn der Urlaub im Süden in diesem Jahr vielleicht ins Wasser fällt: Auf UV-Schutz dürfen Sie auch in heimischen Gefilden nicht verzichten. Wir sagen, warum – und erklären, worauf es bei der Wahl der Sonnencreme ankommt.  Hochsommer, Hitze, herrliches Wetter: Wenn die Sonne vom Himmel lacht, zieht es uns nach draußen. Kein Wunder, denn ...weiterlesen

Guter Rat aus Ihrer Apotheke – Kein Hitzestress für Arzneimittel

Medikamente sind sensibel: Hochsommerliche Temperaturen und pralle Sonne vertragen sie gar nicht. Ihre Apothekerin und Ihr Apotheker wissen, wie Sie Arzneimittel jetzt am besten transportieren und lagern.  Erst zur Apotheke und danach noch in den Getränkemarkt, zur Post und zur Sparkasse … Das ist im Sommer meist keine gute Idee. Der Grund: Sind Medikamente während ...weiterlesen

Einfach gesünder grillen

Grillen kann so viel Spaß machen: ob allein, zu zweit oder mit Freunden. Wer einige Tipps beherzigt, kann köstlich und gesund schlemmen. Ein dickes Steak, eine Scheibe Bauchfleisch und vielleicht auch noch ein Stück Speck? Der Traum von einem Abendessen am Feuer unter freiem Himmel hat für Männer meist vor allem eine Zutat: viel Fleisch! ...weiterlesen

Arzneipflaster richtig anwenden

Viele Krankheiten und Beschwerden lassen sich mit modernen Arzneipflastern effektiv behandeln. Wir haben Tipps zum richtigen Einsatz. Unsere Haut schützt den Organismus vor dem Eindringen von Fremdstoffen und Krankheitserregern. Undurchlässig ist unser größtes Organ deshalb aber keinesfalls. So können beispielsweise bestimmte Arzneistoffe über die Haut in den Blutkreislauf gelangen und dort ihre Wirkung entfalten. Arzneipflaster, ...weiterlesen